News

Was macht der Optiker eigentlich?

Nein, unser Job beschränkt sich nicht nur darauf, wie es in der einen oder anderen Werbung suggeriert wird, ein bisschen am Bügel einer Brille herumzubiegen.

Einerseits begleiten wir unsere Kunden am Weg zum besseren Sehen.

Das beinhaltet die Bestimmung der Sehleistung durch eine Refraktion (Fachchinesisch für Sehtest), die Glasberatung, das Finden einer passenden Fassung sowie das Einschleifen der Gläser.

Danach wird natürlich auch gerne der Bügel angepasst.

Andererseits, und das wissen viele Leute nicht, gehört es auch zum Berufsbild sich mit Lupen, Wettergeräten, Teleskopen usw. auszukennen. Auch wenn es durch technische Innovationen nun möglich ist einfach eine App runterzuladen, ist es dennoch gut zu wissen an wen man sich wendet, wenn man mal detaillierter informiert werden will.

Natürlich werden diese Arbeiten nicht von jedem Optiker so akribisch und konsequent durchgeführt. Pfusch gibt’s nicht nur am Bau.

Darum wollen wir Sie dazu motivieren uns zu besuchen und sich von unserer Expertise selbst zu überzeugen.

Sie werden definitiv Augen machen